Junior Wildnis wissen

Auf der Mühlhörndl Insel am  Dobra Stausee/Kamp im Waldviertel befindet sich unser "Klassenzimmer". Wir haben dort ideale Voraussetzungen zu lernen und zu verstehen:

 

Was ist zu tun, wenn nur Natur da ist?

 

Ab dem 8 Lebensjahr beginnen wir das Wissen der “Wildnis“ zu vermitteln. Wenn du möchtest begleiten wir dich bis zum Erwachsen werden und darüber hinaus. Es ist aber nicht zwingend notwendig die 1.„Schulstufe“ mit 8 Jahre zu beginnen. Wir sind sozusagen eine Klasse aller Jahrgänge.

 

Jeder Jugendliche unabhängig vom Alter beginnt mit dem Junior Wildnis wissen/Einstieg, es folgt dann der Junior

Fährtensucher/Grundlage

Das ist auch die Voraussetzung für die Junior NativeZeit.

 

In Folge bieten wir zu jeder Jahreszeit mit verschiedenen Themenschwerpunkten die Lehrgänge Junior NativeZeit in den Ferien, Projektwochen und zu den Wochenenden an. 

 

Lehrgänge/Termine:

Junior Wildnis wissen Einstieg

6 Tage, als Ferien- oder Projektwoche für Schulklassen

Junior Fährtensucher Grundlage

2 Tage in den Ferien und zu den Wochenenden oder als Projekttage für Schulklassen

 Junior NativeZeit
Wir üben uns im Sommer wie auch im Winter in den Überlebens Techniken, im Fährtenlesen, wir lernen die Sprache der Tiere, in der Kommunikation, in der Wahrnehmung und Bewusstseinserweiterung, sowie der Verhaltensweise und du steigst sozusagen nach jedem Lehrgang in die nächste „Schulstufe“ auf.

 

Unterrichtsgegenstände:

  • Leben in der Natur

  • Bauen und Ausrüstung

  • Werkzeuge und Arbeitsweisen

  • Beobachten und erkennen

  • Die Sprache der Tiere

  • Auf der Spur von Mensch und Tier

  • Verhaltensweisen

  • Wahrnehmung und Bewusstseinserweiterung

  • Kommunikation

Du verbringst unabhängig deines Alters gemeinsame Zeit in der Gruppe und lernst miteinander in den verschiedenen Aufgaben. Über die Jahre entsteht ein unschätzbares Wildnis wissen.

 

Schulklassen haben die Möglichkeit Themen aus dem Unterricht ausführlicher und experimentell zu behandeln

 

Unser "Klassenzimmer"